Livegui.de - Musik+Freizeitkalender

Aktuelles Heft


im PDF-Format.


Short-News



Wetter



Heizungs-Pufferspeicher vom SolarDiscounter
 

Live Guide News

Der Weiherer, 04.Mai, 20.00 Uhr. Kunstkaufhaus, Hof.


Der Weiherer ein ganz besonderer Mensch der manchmal klingt wie der junge Hans Soellner kommt am 04.Mai bereits zum dritten Mal ins Hofer Kunstkaufhaus.

Seine Songtexte sind respektlos, unverfroren und kantig, seine saukomischen Zwischenmoderationen sind längst legendär: Weiherer. Kurz und knapp. Der niederbayerische Liedermacher ist „koana von eana“, sicherlich alles andere als ein Shooting-Star und sowieso schon gar kein Star. Er hat noch nie einen Hit geschrieben und so wie´s ausschaut, hat er dies auch in nächster Zeit nicht vor. Und doch steht der 32jährige Wahl-Münchner mit Gitarre und urbayerischer Revolverschnauze seit mittlerweile zehn Jahren auf den kleinen und großen Bühnen nicht nur im bayerischen Raum. Der „langhaarige Liederbombenleger“ gilt als Vorreiter der jungen bayerischen und deutschen Liedermacher-Szene, mehr als 700 Auftritte - von Wien bis Hamburg, von Berlin bis Zürich - hat der unermüdliche „Kämpfer mit der Klampfe“ bereits absolviert und ein halbes Dutzend CD- und DVD-Veröffentlichungen gehen auf sein Konto. Weiherer ist ein Herumziehender, die Hosentaschen voller Texte. Seine Gitarre ist die Maschine gegen die Dummheiten unserer Zeit, seine Lieder sind der Soundtrack zum Widerstand gegen die Großkopferten. Weiherers Zwischenmoderationen wachsen zu Geschichten im Sinne eines Karl Valentin und mit seiner sympathischen, ungehobelten Art und Weise und seiner starken Bühnenpräsenz steckt er an. Seine Selbstironie. Seine innere Freiheit. Seine konsequente Verteidigung des individuellen Glücks. Die Geste des Outlaw-Tramps ist ihm angeboren, seine Beobachtungen sind genau und bei aller Schärfe einzelner Formulierungen bleibt er doch auch ein warmherziger Liebender, Seine Sprechtexte, die kleinen Geschichten, die charmant und saukomisch sein Publikum zu Lachsalven zwingen, die liebevollen Boshaftigkeiten machen einen Abend mit Weiherer zu einem Erlebnis.
Pressestimmen:



So was geht kribbelnd unter die Haut, unterstützt von Weiherers Gitarren- und Mundharmonikaspiel, das munter querulantisch zuweilen echte Pop-Qualitäten gewinnt (Kieler Nachrichten)

Liebevoll mit seiner Musik, liebevoll mit den Worten und als „lonely Cowboy“ auf der Bühne einfach durch und durch ein Sympath (Kieler Nachrichten)

Ein langhaariger Liederbombenleger (Kieler Nachrichten)

Weiherer will auffallen und tut das in sympathischer, ungehobelter, urbayerischer Art und Weise (Coburger Tageblatt)

In breiter bajuwarischer Mundart und mit staubtrockenem Humor verteilt der Politbarde aus Süddeutschland in seinen Heimatliedern stechende Spitzen gegen die da oben (Hessische/Niedersächsische Allgemeine)

Weiherer schießt zur Akustikgitarre unter dem Deckmantel seines nur scheinbar heimelig-gemütlichen Dialekts Giftpfeile ab gegen Verkrustungen in Bayern und anderswo (Hessische/Niedersächsische Allgemeine)

Ein All in One Poet (Hersbrucker Zeitung)

Weiherer singt wütend über das System, nachdenklich über Wege und Ziele, trotzig über Macht und Geld und verletzlich über die Liebe - eben über „Des bissal Lebn“ (Nordsee-Zeitung)

Durch seine Bierruhe und seinen trockenen Humor läßt Weiherer sogar das Gitarrestimmen zum Ereignis werden (Main-Spitze)

 

Terminkalender

November 2018
MoDi MiDo FrSa So
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012



Terminauszug heute


weitere Termine heute

Live Guide Web-Kontakte

Kunstkaufhaus Hof

Hochfranken









Termin melden |  Archiv  |  LG als Bookmark |  LG als Startseite |  Impressum | Tel: 09281-850760 frank plechschmidt | Werbeagentur Marktredwitz