Livegui.de - Musik+Freizeitkalender

Aktuelles Heft


im PDF-Format.


Short-News



Wetter



Heizungs-Pufferspeicher vom SolarDiscounter
 

Live Guide News

Die Geschichte vom Soldaten / Der Tod klopft an die Tür

Premiere: 22.Januar, 20.00 Uhr. Studio, theater hof.

Die Geschichte vom Soldaten / Der Tod klopft an die Tür
Premiere: 22.Januar, 20.00 Uhr. Studio, theater hof.

Ein Soldat kommt aus dem Krieg zurück. Er begegnet dem Teufel, der ihm im Tausch für seine Geige ein geheimnisvolles Buch gibt, das zu Reichtum verhelfen soll. Um den Teufel die Violine spielen zu Iehren, begleitet ihn der Soldat "für einige Tage" in die Hölle. Doch als er den Heimweg fortsetzt, erkennt ihn niemand mehr: Zu viele Jahre sind vergangen. Das Buch macht ihn nicht nur reich, sondern auch einsam. Da trifft er den Teufel abermals und entreißt ihm die Geige. Mit ihrer Hilfe gelingt es ihm, eine kranke Prinzessin zu heilen. Zum Dank, erhält er sie zur Frau. Der Teufel aber bleibt in seinem Leben gegenwärtig. Als der Soldat dessen Warnung, nie seine Heimat zu betreten, in den Wind schlägt, holt er ihn endgültig ein und nimmt ihn mit in die Hölle.Die Musik wirkt anti-romantisch, sachlich, jedem Gefühl abhold, manchmal wie eine Geräuschkulisse. Strawinsky sprach von einer "neuen Ordnung", deren oberste Gesetze Maß und Klarheit waren: Ein Stück, das dem Musiktheater zugehört, ohne Oper zu sein.

Nat hat Feierabend und macht es sich in seiner Wohnung gemütlich. Auf einmal fällt eine fremde Frau durch das Fenster in sein Wohnzimmer. Aber es kommt noch besser: Die Dame behauptet, sein Tod zu sein und ihn sofort mitnehmen zu müssen. Nat kann es nicht glauben, er fühlt sich kerngesund und weigert sich. Statt dessen möchte er mit dem Tod eine Runde Gin Rummy zu spielen: Gewinnt der Tod, ist Nat einverstanden ihm zu folgen, gewinnt Nat, bekommt er einen Tag Aufschub. Der Tod, noch völlig erschöpft vom anstrengenden Klettern zum Fenster hinauf, ermüdet von Nats Widerständen und sowieso reichlich überfordert mit seinem ersten Job, willigt ein. Die Nacht beginnt und ebenso das Spiel um Leben und Tod. Während der Tod konzentriert mit den Karten beschäftigt ist, versucht Nat, etwas über das Sterben, das Jenseits und das Leben danach in Erfahrung zu bringen. Nats Fragerei macht den Tod völlig nervös, so dass der das Spiel verliert. Was soll er nun tun? An eine Reise zurück ins Jenseits ist nicht zu denken. Aber Nat ist das egal. Er ist glücklich, den Tod überlistet zu haben - wenigstens vorerst.

 

Terminkalender

Dezember 2018
MoDi MiDo FrSa So
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456



Terminauszug heute


weitere Termine heute

Live Guide Web-Kontakte

Kunstkaufhaus Hof

Hochfranken









Termin melden |  Archiv  |  LG als Bookmark |  LG als Startseite |  Impressum | Tel: 09281-850760 frank plechschmidt | Werbeagentur Marktredwitz