Livegui.de - Musik+Freizeitkalender

Aktuelles Heft


im PDF-Format.


Short-News



Wetter



Heizungs-Pufferspeicher vom SolarDiscounter
 

Live Guide News

The Sound Of Music (Die Trapp-Familie)


Premiere: 31.Oktober, 20.00 Uhr. theater hof.
Foto: SFF Foto Design Harald Dietz

Die letzte gemeinsame Arbeit von Richard Rodgers und Oscar Hammerstein wurde nicht nur mit acht Tony Awards ausgezeichnet, sondern geriet vor allem durch die Verfilmung mit Julie Andrews zu ihrem international wohl populärsten Projekt. Auf der Basis der Memoiren der Baronin Maria Augusta von Trapp und des Films Die Trapp-Familie (1956) von Wolfgang Liebeneiner erzählen die Autoren in The Sound Of Music die Geschichte der jungen Maria Rainer, die als Novizin eines Salzburger Klosters im Jahr 1938 mit der Betreuung der sieben Kinder des verwitweten Barons Georg von Trapp, eines ehemaligen Kapitäns der österreichischen Kriegsmarine, beauftragt wird. Dabei gewinnt sie mit Verständnis, ihrer fröhlichen Art und durch gemeinsames Singen und Musizieren nicht nur die Sympathie der mit militärischer Strenge erzogenen Kinder, sondern auch das Herz des Witwers. Auch nach der Hochzeit bemüht sich die junge Baronin um ein musikalisches Familienleben und sorgt dafür, dass die singende Truppe mit ihren öffentlichen Auftritten über die Grenzen ihrer Heimat Salzburg hinaus bekannt wird. Als Katholik und patriotisch gesinnter Demokrat gerät Trapp nach dem Anschluss Österreichs an Hitler-Deutschland schnell unter den Druck des Nationalsozialismus. Kurz vor Trapps Verhaftung entzieht sich die gesamte Familie durch Flucht über die Berge in die Schweiz dem aufziehenden Unheil. Das Musical mit seiner geschickten Verquickung von Alpenland-Romantik und dramatischem Emigranten-Schicksal erfreute sich am Broadway nicht zuletzt deshalb großer Beliebtheit, weil die singende Trapp-Familie mit ausgedehnten Tourneen durch die neue Heimat wohlbekannt war. Sujetgerecht versuchte Rodgers in seiner Partitur mit Walzer-Rhythmen, Jodlern und geistlichen Chorälen Lokalkolorit zu vermitteln (Edelweiss, The Sound of Music, My favorite things, Do-re-mi, The lonely Goatherd). Wie gewohnt schuf er aber auch eine große Hymne für eine zentrale Frauenfigur, hier die Oberin des Klosters (Climb every mountain). Neben seinem Einfühlungsvermögen in das exotische Milieu bewies Hammerstein aber auch sein Talent für durchaus sarkastische Nummern (How can love survive).

 

Terminkalender

August 2018
MoDi MiDo FrSa So
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112



Terminauszug heute


weitere Termine heute

Live Guide Web-Kontakte

Kunstkaufhaus Hof

Hochfranken









Termin melden |  Archiv  |  LG als Bookmark |  LG als Startseite |  Impressum | Tel: 09281-850760 frank plechschmidt | Werbeagentur Marktredwitz