Livegui.de - Musik+Freizeitkalender

Aktuelles Heft


im PDF-Format.


Short-News



Wetter



Heizungs-Pufferspeicher vom SolarDiscounter
 

Live Guide News

Porzellanwelten Hohenberg und Selb 26. bis 29.Juli


Sommerfest am 28.07. in Hohenberg mit Yespresso

Porzellanwelten Hohenberg und Selb

Deutsches Porzellanmuseum Hohenberg:
26.07.07: Bayern 1 – „Ortstermin Franken“ vor dem Museum ab 11 Uhr (11-13 Uhr)
27.07.07: Ausstellungseröffnung „Kunst, Kitsch und Kommerz“ (ab 18 Uhr)
28.07.07: Sommerfest: 25jähriges Jubiläum (ab 18 Uhr)
29.07.07: Tag der Offenen Tür und Porzellanbestimmung (11-16 Uhr)

Und im
Europäischen Industriemuseum für Porzellan in Selb:
24.8.07: Eröffnung Porzellandekorationen im Darkroom (ab 18 Uhr)

Mords was los im Deutschen Porzellanmuseum: Das beliebte Regionalmagazin von Bayern 1 „Ortstermin in Franken“ hat sich für seine Live-Sendung am 26. Juli das Hohenberger Spezialmuseum ausgesucht. Spannende Interviews über Hohenberg und seine Umgebung werden – unter der bewährten Regie von Hansi Würth - vor der Kulisse des Museums auf Sendung gehen.
Einen Tag später dürfte das Stimmungsbarometer noch steigen: Das Deutsche Porzellanmuseum, Aushängeschild Hohenbergs, feiert sein 25jähriges Jubliäum. Über 150 000 Stücke aus Porzellan hat man mittlerweile hier zusammengetragen und die neu überarbeitete Dauerausstellung wurde anlässlich des Museumsgeburtstages um die Abteilung Porzellan der 90er Jahre erweitert. Die mit viel Detailversessenheit zusammengestellte Jubiläumsausstellung „Kunst, Kitsch und Kommerz“ stellt sich als kurzweiliger Querfeldeinritt durch die Produktlandschaft des Porzellans dar
Und launig wie dieser Ausstellungstitel verspricht auch am nächsten Abend das Rahmenprogramm beim Sommerfest zu werden: Zu Modenschau und Musik, Kulinarischem und Süffigem lädt das Haus Museumsfreunde und alle anderen Neugierigen herzlichst ein.
Der dritte Teil des Eventmarathons folgt auf den Fuß: Der Tag der Offenen Tür am Sonntag, den 29. Juli von 11-16 Uhr. Porzellanmalen, Museumsrallye für Kinder, Führungen durch das Haus, Kaffe und Kuchen und jede Menge Geschichten rund ums Porzellan werden alte Freunde und neue Fans des weißen Goldes begeistern. Und wer wissen will, wo sein „weißes Gold“ herstammt, kann es von der Museumskuratorin bestimmen lassen. Für Groß und Klein, mit Kind und Kegel bestens geeignet.
Das - ungleich jüngere - Schwestermuseum in Selb, das Europäische Industriemuseum für Porzellan, brütete derweil Neues aus und gibt sich ganz modern. In einem „Darkroom“ warten lauter Kostbarkeiten aus bemaltem Porzellan: Gold und Lüsterglanz schillern, leuchten und glimmen hier im Dunkeln wie in einer Schatzkammer! Die Technik des Ätzens, der Goldmalerei, der Lüsterglasur etc. auf Porzellan werden anhand von Filmen dokumentiert. Damit eröffnet das international renommierte Haus, was ihm bisher fehlte: Den Bereich des Buntbetriebes, das Malereigebäude und damit eine Dauerausstellung des Rosenthalers Helmut Drexler anlässlich dessen 80sten Geburtstages. Schatzsucher, Entdeckerinnen und Fachsimpler sind in der alten Rosenthalmanufaktur höchst willkommen (Elefanten unerwünscht…). Hingehen – anschauen!

Öffnungszeiten der Ausstellungen in beiden Häusern: Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr

 

Terminkalender

Dezember 2018
MoDi MiDo FrSa So
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456



Terminauszug heute


weitere Termine heute

Live Guide Web-Kontakte

Kunstkaufhaus Hof

Hochfranken









Termin melden |  Archiv  |  LG als Bookmark |  LG als Startseite |  Impressum | Tel: 09281-850760 frank plechschmidt | Werbeagentur Marktredwitz